Wer schon mehr Erfahrung im Spielen von Shorthand Texas Hold Em hat, der wird natürlich auch eher einmal in eine schwierige Situation kommen, in der man bessere Strategien braucht als die, derer sich Anfänger bedienen. Hier kommt es vor, dass man sich etwas mehr einfallen lassen muss, wobei man aber auch eine schwierige Situation in einem solchen Spiel durchaus meistern kann, wenn man weiß, auf was es ankommt und auf welche Dinge man achten muss.

Spielbare Hände finden
So kann man zum Beispiel auch die kleinen Pärchen von 77 abwärts spielen, wenn man es gerne möchte und sich zutraut. Am besten macht man dies in großen Multi Way Potts, denn dann kann man darauf hoffen einen Drilling zu bekommen, wenn der Flop kommt, oder aber am Ende Heads Up zu spielen. Wenn man vor dem Flop in der Position des Dealers sitzt und die anderen Spieler erhöhen oder folden, dann sollte man selbst ebenfalls erhöhen, damit man Heads Up kommt. Hier kann man oft gewinnen. Sitzt man in der Position des Big Blinds und 3 Leute callen, dann sollte man besser checken und hoffen, dass der Flop einen Drilling bringt. Gegen konservative Gegner sollte man mit einer solchen Hand allerdings niemals erhöhen, denn bei ihnen muss man damit rechnen, dass sie etwas Besseres auf der Hand haben, als man selbst.

Der Flop
Mit dem Flop muss man in einem Multi Way Pott eigentlich immer rechnen, denn hier schauen sich die meisten Spieler den Flop an, was die Strategie erleichtert. Wenn der Flop keinen Drilling bringt, sollte man aussteigen – kommt er, kann man raisen und reraisen. Mit einem außergewöhnlichen Flop, der zum Beispiel drei gleiche Karten bringt oder gar mit zwei gleichen Karten, aus denen mit Turn und River vielleicht drei werden, spielt man natürlich weiter, denn hier hat man die Chance auf ein Full House, mit dem die Chancen auf einen Gewinn sehr gut sind. Schwieriger wird die Entscheidung mit dem Flop, wenn man Heads Up spielt. Wenn im Flop dann nur niedrige Karten sind, aber man bisher noch kein gutes Blatt hat, kann man im Spiel bleiben, aber wenn sehr hohe Karten liegen, ist es besser, auszusteigen.

Hier muss man natürlich auch den anderen Spieler denken: Wenn dieser mit dem starken Flop beginnt, aggressiver zu spielen, gilt es auszusteigen – wird er vorsichtiger, dann kann man den Versuch auch wagen. Bluffs sind bei dieser Spielweise durchaus auch möglich, wobei sie bei Limit-Spielen natürlich nicht ganz so viel Effekt haben, aber durchaus dennoch wirken können. Am besten funktionieren sie, wenn man nur mit 2 oder 3 anderen Spielern am Tisch sitzt, dann kann man am ehesten gewinnen. Geht man davon aus, dass der Spieler vor dem Flop erhöht hat und mit dem Flop aber nichts getroffen hat, dann kann man immer noch davon ausgehen, dass auch die anderen nichts auf der Hand haben. Spielt man aggressiv weiter und gibt den Anschein einer Winning Hand, dann kann man so vielleicht den Pott “klauen”, auch wenn man nichts auf der Hand hat. Wenn der Gegner nicht aus dem Spiel geht sondern nur checked wird es bedenklich, denn dann hat er vielleicht doch etwas Höheres auf der Hand, als vermutet. Hier sollte man in den meisten Fällen checken und rausgehen, um weder zu viel Geld zu verlieren noch den Bluff auffliegen zu lassen. Allerdings sollte man einige dieser Situationen auch ausspielen, damit die Strategie nicht allzu durchsichtig wird.

Showplaying einbringen
Eine bestimmte Menge Showplaying muss für erfahrene Spieler manchmal einfach sein, denn nur so kann man sich dauerhaft an den Tischen halten und auch dann gute Gewinne machen, wenn es nicht ganz so läuft, wie man gerne möchte. Selten kann es sich auch lohnen, auf dem Turn zu bluffen, allerdings wird das Spiel an sich dann teurer, wenn man immer noch entscheiden muss, aus dem Spiel zu gehen. Ideal ist, wenn man einen Gegner mit einer weniger guten Hand hat, der aber offensichtlich bis zum Schluss spielen will, zwingt zu raisen und nicht nur zu callen. Auf keinen Fall sollte man, wenn man selbst eine Winning Hand hat, in Kauf nehmen, dass der Gegner nur called, denn durch seine Erhöhungen kann man den eigenen Pott anwachsen lassen, was ja letztlich auch wichtig ist, damit die Gewinne stimmen und sich wirklich lohnen.

Showplaying ist bei Multi Way Potts immer dann lohnend, wenn man auch wirklich das beste Blatt hat, denn nur dann kann man viel damit gewinnen und die Verluste auf einem Minimum halten, auch wenn es manchmal Zeit kostet und man sich Mühe geben muss. Es kann nur dann erfolgreich sein, wenn man wirklich in der Lage ist, den Gegner zu schlagen. Es wäre dumm, wenn man es versucht, obwohl recht sicher ist, dass der Gegner das bessere Blatt hat, denn dann schenkt man ihm im Grunde genommen nur die Einsätze, die man für weitere Spiele beiseite halten sollte. Schwieriger ist die Lage natürlich dann, wenn das Pärchen im Flop liegt und man selbst einen weiteren Teil davon hat. Dann hat man einen Drilling und damit ein ganz gutes Blatt, aber eine Karte für das Pärchen ist immer noch da und auch die Wahrscheinlichkeit, das jemand ein Full House bilden kann, ist bei einem solchen Blatt durchaus recht groß, was man berücksichtigen muss.

Hier sollte man lieber erst einmal vorsichtig weiterspielen und nur callen, um zu sehen, wie die anderen Spieler sich verhalten. Natürlich wird das etwas schwieriger, wenn man einen verrückten Maniac am Tisch sitzen hat, der alle Hände spielt und immer erhöht. Über diese Spieler sollte man sich aber gar nicht weiter aufregen, denn sie verlieren mehr als sie gewinnen und wenn man Vernunft und Strategie gegen sie setzt, ohne sich beirren zu lassen, dann kann man sich an ihnen wirklich wunderbar bereichern, bis sie nichts mehr haben. Geld verschenken sollte man beim Poker niemals, egal ob man Laie oder erfahrener Spieler ist, und bei Maniacs ist meistens einiges zu holen, wenn man es schafft, gegen sie mehrere Partien zu spielen. Sie machen zu viele Fehler, als dass sie dauerhaft gewinnen könnten.

Top Poker Rooms

Everest-Poker

Everest-Poker
100% Bonus bis zu 500$ mit dem Bonus Code Info500 ...

Play Now

Titan Poker

Titan Poker
150% bis zu 500$ Bonus und den Titan Poker Odds Calculator Gratis....

Play Now

Poker770

Poker770
Poker 770 ist ein rechte neuer aber sehr beliebter Poker Anbieter der sich im Ipoker Netzwerk befindet. Unser Bonus bei Poker770 ist 100% bis zu 600$....

Play Now

Pokerstars

Pokerstars
Pokerstars ist der größte Online Poker Raum der Welt. WIr haben für euch einen 100% Bonus bis zu 600$...

Play Now

Bwin-Poker

Bwin-Poker
Bei Bwin Poker bieten wir ihnen einen 100% Bonus an bis zu 500$ Bonus....

Play Now

PKR-Poker

PKR-Poker
PKR Poker ist der erste Poker Anbieter der seinen Pokerraum komplett in 3D bereit stellt....

Play Now

Pacific-Poker

Pacific-Poker
8$ No Deposit und bei einer Einzahlung 100% bis zu 400$ und 25$ sofort Bonus!...

Play Now